Zur Person

© Jessen Oestergaard

© Jessen Oestergaard

Miriam Weiss, geboren 1977 in Mainz, erhält im Alter von sechs Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem Abitur studiert sie Musikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg (1997 – 2003). Anschließend folgt eine Promotion (2003 – 2008) über die jazzinspirierten Werke des Deutschprager Komponisten Erwin Schulhoff, für die sie ein Stipendium des Tschechischen Kultusministeriums zu einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt in Prag erhält. Parallel zur Wissenschaft studiert sie Jazzklavier an der Musikhochschule Stuttgart (2003 – 2009).

Miriam schätzt sich glücklich, dass ihre Arbeit eine so vielfältige Beschäftigung mit Musik erlaubt: Sie arbeitet als Redakteurin und Universitätsdozentin, schreibt Programmtexte, moderiert Konzerteinführungen und ist mit Leib und Seele Musikerin.